Die Geschichte unseres Hauses

Vom Hotel Lamm zum Tuberis Nature & Spa Resort

Seit über 80 Jahren ist Familie Steiner mit viel Leidenschaft im Gastgewerbe tätig. Im Laufe von drei Generationen schuf sie aus dem Hotel Lamm das heutige Tuberis Nature & Spa Resort. Alles fing mit einem kleinen Gasthof mit Fremdenzimmern an.

1931
1963
1982
2004
2006
2007
2009
2012
2017
1931
Der Anfang

Alois Steiner erwirbt den damaligen Gasthof und baut den Dachboden zu Gästezimmer aus. Der Grundstein für das Hotel Lamm ist gelegt...

1963
Die Übergabe

Alois übergibt den Gastbetrieb an seinen Sohn Heinrich, der fleißig Umbauarbeiten in die Wege leitet. So entsteht im Hotel Lamm das erste Hallenbad mit Sauna im Vinschgau.

1982
Der Neubau

Der Abriss und Neubau des Stammhauses erfolgt. Im Laufe der folgenden Jahrzehnte werden verschiedene Umbau- und Modernisierungsarbeiten vorgenommen.

2004
Die Renovierung

Andreas übernimmt den elterlichen Betrieb und renoviert einen Großteil des Hauses. Das 3-Sterne-Superior Natur- & Aktivhotel Lamm ist geboren.

2006
Der Reitplatz

In diesem Jahr entsteht der neue Reitplatz für unsere Gäste. Dort finden die spannenden Reitstunden statt.

2007
Der vierte Stern

Das Natur- & Aktivhotel Lamm erhält seinen vierten Stern – auch dank des neuen Beautybereichs mit wunderbarer Aussicht auf den Vinschgau.

2009
Die grüne Energie

Andreas Steiner lässt auf dem gesamten Dach des Natur- & Aktivhotels Lamm Photovoltaikplatten anbringen.

2012
Die Neugestaltung

Das Jahr der Neugestaltung: Die Vergrößerung der Reithalle, der Liegewiese, des Relax-Bereiches und des Kinderspielplatzes wird ausgeführt.

2017
Das nächste Kapitel

Der Spatenstich für das neue Tuberis Nature & Spa Resort erfolgt. Die Geschichte von Familie Steiner ist um ein weiteres Kapitel reicher...

Newsletter abonnieren

Verpassen Sie keine News und Angebote durch die Anmeldung zu unserem Newsletter.
Diese Webseite verwendet Cookies, um bestmögliche Funktionalität zu bieten. Bei Deaktivierung dieser Cookies kann es zu funktionellen Einschränkungen kommen.
Details
OK
Deaktivieren